Die richtigen Schuhe…

… können extrem wichtig sein für einen erfolgreichen Urlaub.
Bei meiner Reise über 48 Tage stehe auch ich nun langsam vor der Entscheidung, welche Schuhe ich überhaupt mitnehmen möchte.

Vor einiger Zeit hätte ich noch absolut auf meine heißgeliebten “Nike Free 5.0″ Schuhe gesetzt, die bis dato an oberster Stelle standen, aber seit Kurzem, habe ich einen neuen Favoriten, der meiner Meinung nach besser geeignet ist, wenn man längere Strecken laufen bzw. spazieren möchte:

Diese Sneaker von “Skechers” gibt es mit einer sogenannten “Memory Foam” Einlage, die dafür sorgt, dass sich der Schuh quasi dem Fuß individuell beim Laufen anpasst und so für ein angenehmes Laufgefühl sorgt. Sozusagen läuft man “wie auf Wolken” und das durchaus auch den ganzen Tag über.
Ich hoffe, dass sie mir auch auf meiner jetzigen Reise gute Dienste erweisen.

Natürlich sollte man bei einem Sommerurlaub auch Sandalen einpacken. Aber, Sandalen sind ja nicht gleich Sandalen und daher habe ich auch hier zwei Favoriten, die ich in den letzten Wochen bereits sandalen“Probe” gelaufen habe. Links, meine Trekking Sandalen, die ich vor einiger Zeit bei Aldi gekauft habe und die wirklich super bequem sind. Rechts, meine aktuellen Sommer Sandalen, die ich bei Deichmann gekauft habe und in denen ich ebenfalls über einen längeren Zeitraum laufen kann. Ich habe mich bewusst dazu entschieden auf Flip Flops zu verzichten. Hier gibt es zwar sicherlich auch einige bequeme Modelle, aber ich gehe davon aus, dass ich wirklich viel und lange Strecken zu Fuß zurück legen werde und dafür erscheinen mir Flip Flops doch eher ungeeignet.
adidassambaUnd zu guter Letzt, meine Adidas Schuhe “Modell Samba”, die wirklich schon etwas abgenutzt aussehen, dafür aber auch dementsprechend bequem sind. Sie müssen unbedingt eingepackt werden, weil sie gerade bei Regen etwas geeigneter sind. Ich denke, dass sie die Rückreise nicht mehr mit mir antreten werden. ;-)