[BuchTipp] Dan Kieran – Slow Travel

Slow Travel von Dan KieranIch habe gerade ein Buch zu Ende gelesen, das ich an dieser Stelle gerne auch noch einmal vorstellen würde, weil es mich ehrlich beeindruckt hat. Hier macht jemand aus einer Not einfach eine Tugend und das alleine ist schon echt großartig.

Träumen wir nicht alle vom entspannten Urlaub? Ohne Hektik und Handy. Ja? Dann ist das hier IHR Buch, nach dessen Lektüre Sie die nächste Reise vielleicht ein wenig anders angehen. Dan Kieran hat mit Slow Travel ein wunderbares erzählendes »Reisebuch« geschrieben, in dem er mit uns seine Philosophie des entschleunigten Reisens teilt. (Inhalt Verlag)

Autor Dan Kieran leidet unter Flugangst und musste somit zwangsläufig einen anderen Weg des Reisens finden. Und auch wenn er mit dem Zug oder der Fähre als Verkehrsmittel oftmals länger für eine Reise braucht, so hat er gerade in dieser Art des langsamen Reisens echt Vorzüge entdeckt. Es scheint als zelebriere er jede Reise und nimmt seine Umgebung ganz anders war, weil er sich auf ganz besondere Dinge konzentrieren kann. So berichtet er beispielsweise von seiner Abneigung gegenüber herkömmlichen Reiseführern. Stattdessen erschließt er sich die Stadt, in die er reist mit einem guten Buch, dessen Handlung in eben jener Stadt spielt.

Nachdem man “Slow Travel” gelesen hat, möchte man am liebsten in den nächsten Zug steigen und einfach irgendwo hin fahren. Und dabei ganz bewusst ein langsame Reise genießen. Sicherlich hat somit jeder, der sonst nur per Flugzeug reist, so die Möglichkeit ganz neue Eindrücke wahrzunehmen und vielleicht sogar neue Erkenntnisse zu erlangen!

Dan Kieran
Slow Travel

ISBN: 978-3-453-41797-7
Erschienen im Heyne Verlag

Quelle/Foto: randomhouse.de