[Tag 45] Madrid – Eine Stadt zu Fuß entdecken

palaciocomu14. August 2015

Ein weiterer Tag in Madrid brach an und ich habe zunächst etwas länger geschlafen. Anschließend ging mein großer Spaziergang los. Vom Puerta del Sol ging es die Calle de Alcala entlang. Vorbei an der Banca Espana ging es für mich zum Plaza de Colon. Da es hier auch an jeder Ecke einen Starbucks gibt, habe ich dort erst einmal in Ruhe meinen Kaffee getrunken, bevor es weiterging.
An der Nationalbibliothek vorbei ging es dann zum Palacio de las Comunicaciones, der heute als Sitz der Stadtverwaltung dient, und weiter Richtung Parque de El Retiro. Dort habe ich mich dann eine ganze Zeit lang aufgehalten und mir den Kristallpalast angesehen.
Auf dem Rückweg bin ich an einem Bücherflohmarkt vorbei und habe an der Calle Atocha etwas gegessen, bevor ich langsam zum Hostel zurück gelaufen bin.
templomadridAm Abend habe ich mich dann noch einmal auf den Weg gemacht und bin zum Templo de Debod gelaufen. Dort wollte ich eigentlich den Sonnenuntergang fotografieren, nur leider hat mir die Sonnen einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn es war etwas bewölkt. Eventuell schaffe ich es vor meiner Abreise noch einmal dorthin zu gehen.